Agenturen

Sollte man einen Fussballstipendium-Showcase besuchen? 3 Vor- und Nachteile!

Ein Sichtungsturnier (auch Showcase oder Probetraining gennant) bietet eine gute Chance, ein Fußballstipendium in den USA oder Kanada zu erhalten, aber es ist wichtig, die potenziellen Nachteile zu berücksichtigen und gut vorbereitet zu sein.

Vorteile:

  • Direkte Präsentation vor US-Coaches per Livestream oder vor Ort
  • Umfassende Leistungsdiagnostik kann einen Vorteil bei der College-Bewerbung bringen
  • Videomaterial kann erstellt werden, das dann für den Bewerbungsprozess verwendet werden kann

Einer der größten Vorteile eines Sichtungsturniers ist die Möglichkeit, sich live vor einer großen Anzahl an US-Coaches zu präsentieren (per livestream oder durch Coaches vor Ort) und sie von deiner Spielstärke zu überzeugen. Dies gibt dir die Chance, dich von der Masse abzuheben und auf dich aufmerksam zu machen. Wenn Coaches von dir begeistert sind, kannst du anschließend individuelle Gespräche mit ihnen führen, um eine persönliche Beziehung aufzubauen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du dich umfassend von einem Expertenteam vor Ort durchleuchten lassen kannst. Diese Leistungsdiagnostik kann dir einen großen Vorteil bei der College-Bewerbung bringen.

Nachteile:

  • Teilnahme kann teuer sein, da Reise- und Unterkunftskosten selbst getragen werden müssen
  • Konkurrenz ist hoch, kann stressig sein und schwierig sein, sich von anderen abzuheben
  • Teams sind zusammengewürfelt und nicht eingespielt, was das Zusammenspiel und die individuelle Leistung erschwert

Ein Nachteil eines Sichtungsturniers kann sein, dass die Konkurrenz hoch ist und es schwierig sein kann, sich von der Masse abzuheben. Es kann auch stressig sein, sich vor vielen Coaches zu präsentieren und unter Druck zu stehen.

Zudem sind die Spieler, die an einem Sichtungsturnier teilnehmen, nicht Teil eines festen Teams und möglicherweise nicht gut miteinander vertraut. Dies kann dazu führen, dass das Zusammenspiel und die individuelle Leistung der Spieler beeinträchtigt werden, da sie nicht so gut aufeinander eingespielt sind.

Ein weiterer Nachteil kann sein, dass es teuer sein kann, an einem Sichtungsturnier teilzunehmen, da man oft für Reise- und Unterkunftskosten aufkommen muss.

Fazit – Ist ein Sichtungsturnier bzw. Showcase zu empfehlen?

Insgesamt bietet ein Sichtungsturnier (Showcase) viele Möglichkeiten und Informationen für Spieler/innen, ihre Karriere im Profifußball voranzutreiben und ein Fußballstipendium in den USA oder Kanada zu erhalten. Es ist jedoch wichtig, die potenziellen Nachteile zu berücksichtigen und gut vorbereitet zu sein, um die bestmögliche Chance zu haben, erfolgreich zu sein.

Beispiele für ein Fußball-Showcase

  1. Athletes USA – Deutschland
  2. Sports Scholarships
To Top